Hermann Gaßner sen., betreibt seit       Motorsport.  Zu Beginn wurden die Slalomveranstaltungen

(Grenzlandcup) mit einem Opel Kadett GSE erfolgreich bestritten. In der Folge wurden Rallyes

gefahren.  In seiner sportlichen Laufbahn konnte er viele nationale u. internationale Meister-

schaften gewinnen und ist auch weiterhin bei vielen internationalen Rallye´s am Start, wobei

er tolle Erfolge vorweisen kann .

Mathias Moosleitner war mehrfacher Mitropa Cup-Sieger und nimmt jährlich an der Rallye Bassano mit seinem BMW M3 teil.

Hermann Gaßner jun. bestreitet auf Mitsubishi EVO´s und Toyota  ?  ( Heckantrieb) Läufe zur

deutschen Rallyemeisterschaft. Für einige Läufe wird in 2019 auch der Hyundai R20 eingesetzt.

Florian Auer ist seit seinem 18. Geburtstag im Rallyeauto unterwegs. Nach Einsätzen für das dt.

Rallye-Juniorteam und für Gaßner Motorsport fährt er mit einem privaten Mitsubishi EVO II

In der Südbayer. Und österreichischen Rallyeszene bestens vorne mit.

Maxi Kern setzt seinen Mitsubishi EVO VIII sporadisch im Rallyesport ein, und wurde auch

bereits vom ADAC für seine Leistungen ausgezeichnet.

Franz Auer jun. bringt seinen privaten EVO II bei einigen Läufen in Österreich an den Start

und kann gute Ergebnisse vorweisen.

go to link Franz Auer sen. nimmt seit 1969 an Rallyes teil und fährt bei Rallye Sprint´s und Rallye Typ 35

Im südbayerischen Raum mit seinem Mitubishi EVO III.

Franziska Gaßner nimmt als Copilotin bei Maxi Kern am Rallyegeschehen teil.

David Auer (16 J) sitzt als Beifahrer bei seinem Opa Franz Auer im Rallyeauto und sagt an wo´s lang geht.